Dehnungsausgleicher


Die textilen Dehnungsausgleicher werden unter Verwendung von Geweben mit hohen mechanischen und thermischen Resistenzeigenschaften hergestellt. Sie sind entwickelt, um eine perfekte Dichte und hervorragende mechanische Resistenz unter verschiedenen Betriebsbedingungen zu gewährleisten. Die Dehnungsausgleicher Evoltex sind dafür geeignet, um die Auswirkungen von Abgasen und thermische Dehnungen auszugleichen. Sie können innen mit Keramik – oder speziellen behandelten HT Glasfaserfilzen isoliert sein und werden unter Verwendung von unterschiedlichen Materialschichten wie PTFE, Stahlscheiben oder Netzen, Isolierstoffen aus Silikon, Aluminium, je nach Anwendungsart oder Kundenspezifikation hergestellt.
Die Dehnungsausgleicher werden offen in linear geschichteten Stückelungen mit verstärkten Rändern (aus dem gleichen Stoff wie die Außenschicht) und mit Verbindungen geliefert, die auf Anfrage angebracht werden oder geschlossen in jeder beliebigen Abmessung nach Zeichnung und auf Holzformen.

Verbindung GD 350

Basisverbindungen mit 7-8 mm Dicke können bei bis zu 350°C arbeiten. Die Außenschicht stellt den mechanischen Träger der Verbindung dar und besteht aus verstärktem und mit Silikongummi außen und Neopren innen gehärtetem Panxide (Poliacrilonitrile) Gewebe. Die Außenschicht ist auf den beiden Seiten nach innen gebogen, und bildet so einen starken Widerstand für die Flanschverbindung. Die Ränder sind auf der Innenschicht aufgeklebt, diese wirken in direktem Kontakt auf die Flüssigkeiten, Rauche, Dämpfe Staube usw….
Da die Innenschicht gute Wärmebeständigkeit gewährleisten muss, besteht sie aus einem 3 mm dicken Keramikgewebe, verstärkt mit Inconel und behandelt mit Aluminiumpaste auf zwei Seiten. Zwischen den beiden Schichten ist eine Teflonblatt mit 0.2 mm Dicke eingelegt, um die Resistenz gegenüber chemischen Aggressionen, die manchmal aus säurehaltigen Dämpfen bestehen können, zu gewährleisten. Zur Verbesserung der mechanischen Resistenz ist auch eine Schicht bestehend aus einem Edelstahlgitter vorgesehen.


Verbindung GD 500

Für Temperaturen bis 500°C, Dicke 8-10 mm. Besteht aus den gleichen Schichten wie die Verbindung GD 350, mit einer weiteren Außenschicht aus Keramik mit Aluminiumpaste auf beiden Seiten, um die thermische Resistenz zu erhöhen.



Verbindung GD 750

Für Temperaturen bis 750°C, Dicke 10-12 mm. Aufgrund der extrem schwierigen Bedingungen werden zur Innenschicht aus Keramik zwei Schichten EVOLSIL Gewebe (voroxidiertes Keramik für hohe Temperaturen) mit Aluminiumpaste auf beiden Seiten hinzugefügt.